Gisbertz - Kälte und Klimatechnik

EX Tauscher

Bestehende Wärmerückgewinnungsanlagen können mit den EX-Tauschern erweitert werden. Sie können an vorhandene Wasserlagertanks angeschlossen werden. Sie funktionieren ohne Umwälzpumpe.

Externe Wärmetauscher für Wärmerückgewinnung

Die Eureka-EX-Wärmetauscher wurden speziell für Gewerbebetriebe mit geringem Warmwasser-Bedarf konzipiert. In der Baureihe „Externe Wärmetauscher” offerieren wir Ihnen mehrere Typen: 3 kW, 6 kW, 12 kW und 18 kW. Die tägliche Warmwasserproduktion liegt bei 100 bis 1600 Litern. Der günstige Anschaffungs-preis der Geräte ermöglicht jetzt auch Betrieben mit geringem Warmwasserbedarf, die Abwärme ihrer Kühlanlagen rentabel zu nutzen.

Universell einsetzbar

Die Eureka-EX-Wärmetauscher für Wärmerückgewinnung sind universell einsetzbar. Bei der Entwicklung der Eureka-EX-Wärmetauscher wurde davon ausgegangen, dass in vielen Betrieben durch die Kühlanlagen in erheblichem Umfang Abwärme produziert wird, diese Abwärme aber wegen des geringen Warmwasser-Bedarfs nicht voll genutzt werden kann. Speziell für diesen Zweck wurden die Wärmetauscher geschaffen. Denn: In derartigen Fällen ist der Einsatz unserer Wärmerückgewinner mit Permanent-Transfer-System nicht erforderlich. Ihre hohe Abwärme-Ausbeute – praktisch 100 % – wird nicht benötigt. Es steht ohnehin mehr Abwärme zur Verfügung, als tatsächlich genutzt werden kann. Die Eureka-EX-Wärmetauscher für Wärmerückgewinnung bringen eine Abwärme-Ausbeute von bis zu 70 %.

Warmwasser von 40 – 50°C

Der Eureka-EX-Wärmetauscher erzeugt aus der Abwärme Warmwasser von etwa 40 – 50°C. Es steht bereits wenige Minuten nach dem Einschalten des Kühlaggregates zur Verfügung.

Isolierter Speichertank

Das Warmwasser wird in einem Tank gespeichert. Der Tank wird aus dem breiten Eureka-Programm für Wasserlagertanks gewählt oder bauseitig gestellt. Es stehen Speicher von 110 bis 5000 Litern zur Verfügung. Größere Speicher sind auf Anfrage lieferbar. Die Isolierung besteht aus Polyurethan oder Schaumstoff. Das Wasser kann deshalb über längere Zeit ohne nennenswerten Temperatur-Abfall lagern.

Spezielle Eureka-Konstruktion

Der Eureka – EX – Wärmetauscher ist ausgesprochen praxisnah konstruiert. Er arbeitet vollkommen selbsttätig. Die von Eureka entwickelte Konstruktion erlaubt eine unkomplizierte, schnelle und damit preiswerte Entkalkung.

Fünf Jahre Garantie

Das Gerät ist mit einem Anodenschutz ausgelegt, so dass praktisch Korrosion ausgeschlossen ist. Auf diese Weise wird eine außerordentlich lange Lebensdauer erreicht. Eureka gibt auf die Wasserlagertanks fünf und auf alle übrigen Teile zwei Jahre Garantie.

Sicherheiten

Die externen Wärmetauscher entsprechen den Anforderungen des Lebensmittelschutzgesetzes gemäß § 31 LMBG, DIN 4753 und DIN 1988 für Brauchwassererwärmungsanlagen. Die externen Wärmetauscher werden mit Sicherheitskreislauf geliefert. Sie sind TÜV geprüft.

Systembeschreibung

Die Externen Wärmetauscher von Eureka nutzen die Abwärme der Kühlmaschinen, um Warmwasser zu produzieren. Dabei durchströmt das Heißgas der Kältemaschine einen Rippenrohr-Wärmetauscher, der in einem emaillierten Stahlgehäuse eingebaut ist. Das Gehäuse ist durch eine hochwertige Polyurethan-Isolierung gegen Wärmeverluste geschützt. Der Wärmetauscher kann wasserseitig mit jedem handelsüblichen Wasserlagertank verbunden werden. Selbstverständlich bietet auch Eureka entsprechende Speicher an. Die beim Erwärmen des Wassers entstehenden Auftriebskräfte bewirken den Transport des Wassers vom Wärmetauscher zum Wasserlagertank. Bis 3 m Entfernung ist keine Umwälzpumpe erforderlich. Die Warmwasser-Ausbeute erreicht bis zu 70 % des maximal theoretisch Möglichen. Die Wassertemperatur beträgt ca. 40 – 50°C.

Wärmetauscher

Der Wärmetauscher besteht aus einem verzinnten Rippenrohr. Der innen emaillierte Stahlmantel ist auf einer Flanschplatte montiert und wird serienmäßig mit einer Wandhalterung geliefert. Die hochwertige 50 mm starke Polyurethan-lsolierung schützt vor Wärmeverlusten. Der PVC-Mantel ist abwaschbar. Die Kälteleitungen sind durch Aufkleber gekennzeichnet: Kältemittel ein = rot Kältemittel aus = grün Der Kaltwasseranschluss wird mit Außengewinde der entsprechenden Dimension geliefert (siehe technische Daten). Das serienmäßig mitgelieferte Steigrohr endet mit einer Verschraubung. Für die weiterführende Warmwasserproduktionsleitung darf die Verschraubung in keinem Fall reduziert werden.

Durch Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzbestimmung einverstanden.